Archiv für den Monat: Januar 2017

Blog-Serie Storytelling für Unternehmen: Teil I: Alle wollen es. Nur wenige begreifen es.

Als ich damals die Interviews für die Jubilare eines hiesigen Familienunternehmens zusammengestellt habe, war mein Ziel: Für jeden Einzelnen einen Text zu schreiben, der dem Leser der Firmenzeitung ein gutes Gefühl mitgibt. Über diese Person, über ihre Erlebnisse und natürlich auch über ihren Arbeitgeber, dem sie zum Teil ihr ganzes Arbeitsleben über treu geblieben sind. jubilare_saldana

Kurz: Ich wollte einfach das tun, was ich immer tue: Einen guten Text schreiben. Das war 2013. Das war Storytelling. Nur florierte dieses Buzzword damals noch nicht so wie heute. Und wie es mit Blüten und Stilblüten manchmal so ist, so wachsen sie – je nach Pflege – mal wundervoll, mal gar nicht und manchmal über sich hinaus. Warum das so ist? An der perfekten Symbiose aus Faktenwissen und natürlich dem richtigen „Händchen“ oder besser am untrüglichen Gespür für gute Geschichten.

Weiterlesen