Archiv für den Monat: Juli 2015

Warum Robotertexte nicht das Aus für anspruchsvolle Texte bedeuten. Eine Hoffnung.

Irre! Alle wollen tollen Content, super Inhalte und Erfolg im Internet. Eigentlich supi. Nur: kosten darf das nix. Das Internet ist frei und gratis. Videos gibt’s für umme, Musik auf leichten Umwegen auch. So sieht echte Freiheit aus! Wenn das so weiter geht, dann bleibt der Content vielleicht König, aber der König ist dann pleite. Warum?

path to sand beach in North sea, Zandvoort aan zee, North Holland, NEtherlands

path to sand beach in North sea, Zandvoort aan zee, North Holland, NEtherlands

Weil seine eigentliche Währung, der gute Inhalt, verfault wie ein zu feucht gelagertes Stück Holz. Niemand wolle es rechtzeitig ins Trockene bringen, niemand es beschützen. Doch was feucht ist, kann nicht mehr brennen. Für eine Sache, ein Thema, einen anderen Menschen. Und wer nicht für etwas brennt, kann auch kein Feuer entfachen. Wissen wir. Eigentlich.

Foto Fotolia ©webruci

Weiterlesen

Buchrezension: Firnkes, Michael (2015): Das gekaufte Web. (TELEPOLIS) – Wie wir online manipuliert werden.

Das vor wenigen Tagen erschienene Fachbuch „Das gekaufte Web. Wie wir online manipuliert werden“ von dem Autor und hauptberuflichen Blogger Michael Firnkes ist eine fundiert recherchiertes Abbild der „dunklen Seite“ des Internets.

buch-gekauftes-web-kopf-300x150

Hier werde munter geschönt, gefälscht und manipuliert. Das Ziel: Profitmaximierung um jeden Preis. Selbst um den des Verlusts der Presse-, der Informations- und der Meinungsfreiheit.

Bild ©Verlag Heinz Heise

 

Weiterlesen

Ob das mal gut geht: Texten 4.0

Sie geben sich derzeit die Klinke in die Hand, die Zukunftsmusik über die Industrie 4.0 und ihre Fortschrittsverlierer, die Horrorgeschichten über Robotertexter und deren Worteffizienz und was ganz was anderes: der hohe Wert des Storytellings im crossmedialen Marketing-Mix.

img-schreibenAuf der einen Seite geht es also um die Wirtschaftlichkeit durch Maschinen, auf der anderen um berührende Geschichten von Menschen für Menschen. Immer jedoch geht es um Kommunikation. Geht das zusammen und: Geht das gut?

 

 

 

Weiterlesen