Archiv für den Monat: Mai 2015

Storytelling – Tipp der Woche: die Unternehmenskultur pflegen

Vor etwa 2 Jahren hatte mein Auto ein kleines Problem, und ich suchte eine nahe gelegene Vertragswerkstätte auf. Eine Mitarbeiterin begrüßte mich freundlich, wusste aber keine Antwort auf meine Frage. Als Sie ihren, direkt am Schreibtisch hinter ihr sitzenden, Chef zu Hilfe holte, brüllte dieser seiner Mitarbeiterin nur an – ohne dabei aufzustehen, mich als Kundin überhaupt wahrzunehmen oder gar eine fachlich kompetente Antwort abzufedern. Ich suchte schnell das Weite und habe diese Werkstätte nie wieder betreten. Warum? Könnte doch sein, dass dieser Mann eine wahre Koryphäe unter der Motorhaube ist? Mir egal. Denn hier stimmt die Unternehmenskultur nicht. Wer so mit seinen Mitarbeitern umgeht, bekommt mein Geld nicht. So einfach ist das.

Weiterlesen

Storytelling-Tipp der Woche: Zuhören

Es ist die alte Geschichte: Nur wer gut zuhört, kann auch gut erzählen. Doch was genau ist eigentlich „gut zuhören“? img-schreiben

Sie ahnen es schon: Es geht dabei nicht um die wortgenaue Wiedergabe des Erzählten. Vielmehr steckt die schönste Geschichte meist zwischen den Zeilen sowie im Zusammenspiel von Wort und Gestik des Interviewpartners. Zuhören, Zusehen und wirklich dabei sein gehören also ganz eng zusammen und bilden schon ein gutes Fundament für die Entdeckung „Ihrer“ Geschichte. Jawohl „Ihrer“, denn schließlich bringen Sie später zu Papier, was Sie wahr genommen und welche Story Sie dahinter entdeckt haben. Ein anderer Interviewer würde eventuell eine ganz andere Geschichte erkennen.

Weiterlesen